CDU Stadtverband Alzey

Uwe Frey kandidiert als Ortsvorsteher in Alzey-Weinheim

Eigentlich braucht man ihn den Weinheimen gar nicht vorzustellen. Uwe Frey ist seit vielen Jahren Hansdampf in allen Gassen.
Egal ob Musikverein, Katholische Kirchengemeinde, Feuerwehr – überall wo Uwe Frey gebraucht wird, steht er seinen Mann. Und das so „ganz nebenbei“, denn als anerkannter Handwerksmeister war er ebenfalls stark gefordert. Jetzt hat er sich entschlossen, dem Berufsleben den Rücken zu kehren.
Zu Hause im Sessel zu sitzen, das ist absolut nicht Uwes Lebensvorstellung – auch im Ruhestand. Und so brauchte die CDU keine großen Überredungskünste ihn als Kandidat für das Amt des Ortsvorstehers in Weinheim zu bitten.

Gleichzeitig kandidiert er für den Alzeyer Stadtrat, damit er künftig auch dort die Interessen seiner Heimatgemeinde und ihrer Bürger vertreten zu können.
Viele Jahre lang hat er die Weinheimer Fastnacht geprägt und sich für das ökumenische Miteinander in der Gemeinde eingesetzt. Und wie er von sich selbst sagt: „An den Stammtischen war ich meistens der Letzte, weil es halt immer noch etwas zu reden gab.“