CDU Stadtverband Alzey

CDU-Delegation besucht ZOAR Werkstätten in Alzey

Jan on Tour III

Die ZOAR Werkstätten in Alzey waren das Ziel eines Informationsbesuches des CDU Bundestagskandidaten Jan Metzler und einer CDU Delegation, bestehend aus den Alzeyer Stadträten Winfried Doege und Maximilian Hobohm sowie CDU-Kreisvorstandsmitglied Peter Bunders. 


Die Einrichtung ermöglicht Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Arbeitsleben. 

Die Werkstattleiterin Cornelia Broch informierte die Poltiker über die Arbeit der ZOAR, die alleine in Alzey über 270 behinderte Mitarbeiter beschäftigt. Broch wies darauf hin, dass die schlechte Verkehrsanbindung im Kreis Alzey-Worms ein großes Problem für die Mobilität für die bei der ZOAR beschäftigten Menschen darstelle, da diese zu einem Großteil in den um Alzey liegenden Gemeinden leben würden. Auch sei der Wohnraum für Menschen mit Behinderung in Alzey knapp und teuer. 

Im Anschluss an das Informationsgespräch führte die Leiterin die Anwesenden durch die verschiedenen Werkstätten der ZOAR. Dazu gehören unter anderem eine Abteilung für Metallbau und eine Schreinerei. Darüber hinaus werden in den Werkstätten auch Fahrzeugteile für namenhafte Autohersteller angefertigt.