Winfried Doege
Stadtrat und Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes
Herzlich willkommen auf der Homepage des CDU-Stadtverbandes Alzey!

Zum Stadtverband Alzey gehören die Ortsteile:
         
Weinheim,   Heimersheim,  Schafhausen,   Dautenheim.
____________________________________________________



NEUES AUS FRAKTION UND STADTVERBAND
Eine Veranstaltung des Beirates für Migration und Integration des Landkreises Alzey Worms
Am Mittwoch, 26. April 2017, ca. 18 – 20 Uhr, Martin-Luther-Haus, Obermarkt

Seit über sechzig Jahren leben Muslime in Deutschland. Dennoch werden sie von vielen als fremd oder gar als Bedrohung wahrgenommen. Gleichzeitig beklagen viele Muslime, dass ihnen keine Akzeptanz entgegengebracht wird und sie stattdessen pauschale Vorwürfe erfahren und ihnen ein Leben in Gleichberechtigung abgesprochen wird.

Wie kann ein gleichberechtigtes Verhältnis zwischen Muslimen und Nichtmuslimen aufgebaut werden?
Wo hört berechtigte Islamkritik auf und fängt abzulehnende Islamfeindlichkeit an?
Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

 

21.03.2017
BERLIN. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesverkehrsministerium suchen innovative Projekte für intelligente Mobilität. Unternehmen, Start-ups, Städte und Gemeinden, Forschungsinstitutionen und andere Organisationen sind aufgerufen, sich mit ihren Ideen zu bewerben. Jan Metzler unterstützt den Wettbewerb und empfiehlt innovativen Projekten aus Rheinhessen die Teilnahme.

In diesem Jahr werden unter dem Motto „Intelligent unterwegs – Innovationen für eine sichere Mobilität“ zehn wegweisende Best-Practice-Projekte ausgezeichnet. Ab sofort können sich kreative Köpfe um den Deutschen Mobilitätspreis 2017 bewerben. Dass Deutschland im Bereich der intelligenten Mobilität viel zu bieten hat, bewies bereits das vergangene Wettbewerbsjahr mit dem Schwerpunkt Teilhabe.

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zeigen mit dem Deutschen Mobilitätspreis die Potenziale digitaler Projekte für die Mobilität von morgen auf.

Auch Jan Metzler ist überzeugt: „Damit wir in Zukunft noch sicherer unterwegs sein können, bedarf es innovativer Projekte, die den digitalen Wandel der Mobilität voranbringen.“

Bis einschließlich 23. April 2017 können sich Unternehmen, Start-ups, Städte und Gemeinden, Forschungsinstitutionen und andere Organisationen mit Sitz in Deutschland um den Deutschen Mobilitätspreis 2017 bewerben. Gute Chancen auf die Auszeichnung haben Projekte, die den digitalen Wandel der Mobilität so voranbringen, dass Menschen und Güter in Zukunft noch intelligenter und sicherer unterwegs sein können. Unter www.deutscher-mobilitätspreis.de können innovative Projekte zur Bewerbung eingereicht werden. Eine Expertenjury wählt die zehn Preisträger aus. Die Sieger werden am 28. Juni 2017 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im BMVI in Berlin offiziell gekürt.

Weitere Infos online unter:
www.deutscher-mobilitätspreis.de

weiter

04.03.2017
Dieser Bericht knüpft mit seinen Ergebnissen an die “Ersten Zwischenergebnisse” an, die am 22. Dezember 2015 vorgestellt wurden und natürlich auch an die erste Vorstellung unserer CDU-Initiative am 16. März 2015.

Seitdem haben zu den vereinbarten Schwerpunkten
a) Daseinsvorsorge (auch neue Formen der Wohnraumbeschaffung), Wirtschaft, Weinbau und Tourismus,
b) Bildung (einschließlich der Themen Inklusion und Integration), Familie sowie Kultur sowie
c) Gesundheit und Pflege zahlreiche Gesprächsrunden stattgefunden.

In die Ergebnisse, die hier vorgestellt werden, sind auch Gespräche mit den verschiedenen Interessengruppen und Informationen aus verschiedenen Veranstaltungen, Tagungen, usw. wie z.B. den IHK´s im Rhein-Main-Gebiet oder rheinhessischen Institutionen eingeflossen.
weiter

02.03.2017
für die JU war Arne Pettermann am Start
Politik erlebbar machen und gemeinsam kontrovers diskutieren - das stand bei der Veranstaltungsreihe Jufo des Gymnsiums am Römerkastell im Fordergrund. Themen gab es genügend (EU, Populismus,...) und Vertreter aller im Kreis vertretenen politischen Jugendorganisationen stellten sich den verschiedenen Themenbereichen und den Fragen der Schüler. Nicht immer einer Meinung, aber doch fair in der Diskussion.

Für die Junge Union (JU) nahm Arne Pettermann an der Diskussionsveranstaltung teil und erläuterte die Themen aus Sicht der JU. So stellte sich Petermann klar auf den Standpunkt, dass die Staatengemeinschaft EU gerade auch aus deutscher Sicht unerlässlich ist und wir davon profitieren.
Auch zum Themenblock Medien und Lügenpresse vertrat Pettermann die Meinung, dass - gerade auch den öffentlich-rechtlichen -  Medien eine wichtige Funktion bei der Kontrolle der Politik zukommt. So bedürfe es einer Vielfalt er Medienlandschaft.
Eine realistische und pragmatische Politik müsse vor Ideologie und Utopie stehen.

Einen Bericht der Allgemeinen Zeitung zur Veranstaltung können Sie hier nachlesen:
www.allgemeine-zeitung.de/lokales/alzey/alzey/hitzige-debatte-um-populismus-und-brexit_17712879.htm
weiter

15.02.2017
Donnerstag, 23.02.17 im Kardinal-Volk-Haus
Wie jedes Jahr lädt der Senioren-Freundeskreis der CDU im Kreis Alzey-Worms seine Mitglieder und Freunde zum bunten Konfettinachmittag am Donnerstag, den 23. Februar 2017 um 13:33 Uhr ins Kardinal-Volk-Haus in Alzey ein.

In diesem Jahr gibt es auch ein besonderes Jubiläum zu feiern: 20 Jahre Senioren-Konfetti-Nachmittag!
Das ist wahrlich ein Grund, gesellig und ausgelassen zu feiern!

Die Aktiven des Senioren-Freundeskreises wollen die Gäste wieder mit gelungenen Vorträgen und Liedern erfreuen. Kostümierung gerne willkommen. Gute Laune ist Voraussetzung...

Für Weck, Worscht und Woi ist wie immer gesorgt. Bitte Teller, Besteck und Gläser mitbringen!!!
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
CDU-Alzey bei facebook Angela Merkel bei Facebook
© CDU Alzey  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.48 sec. | 43597 Besucher